Stadt Nürnberg – Eine Arbeitgeberin, viele Möglichkeiten

Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mitar­beiter­innen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemein­schaft und bereichern Sie uns als

Arzt (w/m/d) für Kinder- und Jugendmedizin

EGr. 15 TVöD plus attraktiver Arbeitsmarktzulage bei Neueinstellung, unbefristet
Bei Vorliegen der allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis (BGr. A14 BayBesG) möglich.
Einsatz in Vollzeit oder Teilzeit mit einer Arbeitszeit zwischen 19,50 und 39,00 Wochenarbeitsstunden möglich. Einsatzbereich: Gesundheitsamt - Kinder- und Jugendärztlicher Gesundheitsdienst (KJÄD) oder Zentrale Beratungsstelle für Kinder / Jugendliche mit Entwicklungsauffälligkeiten und Behinderung (ZEBBEK)
Stellen-ID: 22-SP3037

Ihre Aufgaben:

Kinder- und Jugendärztlicher Gesundheitsdienst (KJÄD)

  • Durchführen der Schulgesundheitspfl ege in einem zugewiesenen Stadtbezirk (vor allem ärztliche Schuleingangsuntersuchungen mit Beratung der Personensorgeberechtigten und der Schule zu ggf. erforderlichen Fördermaßnahmen)
  • Durchführen von Untersuchungen zum Entwicklungsstand der Kinder in Kindertageseinrichtungen sowie Beratung der Eltern und des Personals der Einrichtungen aus ärztlicher Sicht und Begutachtungen z. B. nach Schulrecht bzw. Sozialrecht
  • Beteiligung an Projekten zur Gesundheitsförderung in teilweiser Arbeit in den Einrichtungen und Schulen sowie an übergeordneten, insbesondere infektiologischen Aufgaben des Gesundheitsamtes

Zentrale Beratungsstelle (ZEBBEK)

  • Durchführen von kinderärztlichen Untersuchungen von Vorschulkindern mit Konzentration auf neurologische Fragen und zur Früherkennung von Entwicklungsstörungen und Behinderungen innerhalb eines multiprofessionellen Teams
  • Beratung von Eltern, Erstellung von Gutachten für Kostenträger sowie die Tätigkeit als Schul- und Vertragsarzt (w/m/d) für die Tagesstätte am Päd. Zentrum Bertha von Suttner (für Körper- und Sprachbehinderte)
  • Übernahme von übergeordneten, insbesondere infektiologischen Aufgaben des Gesundheitsamtes

Ihr Profil:

Neben der ärztlichen Approbation besitzen Sie eine abgeschlossene Facharztausbildung
in der Kinder- und Jugendmedizin.

  • langjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin (KJÄD)
  • mehrjährige klinische, möglichst sozialpädiatrische Erfahrung (ZEBBEK)
  • Interesse an sozialpädiatrischer Tätigkeit sowie Empathie und ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Erfahrungen in der Entwicklungsdiagnostik bei Kindern unter drei Jahren, in Gutachtenerstellung für Kostenträger und in Heil- und Hilfsmittelversorgung für körperbehinderte Kinder und Jugendliche sind vorteilhaft
  • gute PC-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Flexible Beschäftigungsmodelle und Arbeitszeiten mit bis zu 39 bzw. 40 Stunden pro Woche (kein Schichtdienst) zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance
  • Professionelles Einarbeitungskonzept und Mentorenbegleitung
  • Umfangreiche und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jahressonderzahlungen sowie leistungsorientierte Prämien
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten und Kursen
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Arbeit
  • Attraktive Altersversorgung
  • Zuschuss zum JobTicket der Deutschen Bahn bzw. Firmenabo der VAG

Ihre Bewerbung – Ihre Chance auf viele Möglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerb­ungs­unterlagen unter Angabe der Stellen-ID an die Stadt Nürnberg, Personalamt, Fünferplatz 2, 90403 Nürnberg. Bitte verwenden Sie nur Kopien, eine Rück­sendung der Unterlagen kann nicht erfolgen.

Kontakt:
Herr Schmidt
, Tel.: 0911 / 231-8373 (Fragen zur Bewerbung)
KJÄD: Tel.: 0911 / 231-2724 Frau Dr. Borghammer bzw. ZEBBEK: Frau Jänsch-Kraus, Tel.: 0911 / 231-3414

Bewerbungsfrist: 22.03.2019

Die Informationen im Stellenmarkt unter karriere.nuernberg.de sind Bestand­teil dieser Stellen­aus­schreibung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

Total E-Quality Diversity karriere.nuernberg.de